EMILIE KRÜGER

 
 
40,00 €
Artikelnummer: 1174
Ulrike Voelcker
EMILIE KRÜGER
Bochum (D), 2016, 128 S., 29,7 × 21 cm, gebunden
Text: deutsch und englisch
 
 
Die Entwürfe der Klöppelmuster in Ulrike Voelckers jüngstem Buch haben ihre eigene Geschichte: Sie beruhen auf floralen Musterzeichnungen, die die 14-jährige Schülerin Emilie Krüger um 1889 anfertigte. Deren Enkelin Erika Zingler gab sie 122 Jahre später als Inspirationsquelle an Ulrike Voelcker weiter.

Das Buch enthält 23 Muster für anspruchsvolle florale Klöppelprojekte in unterschiedlichen Techniken: Chantilly, Blonden (auch polychrome!), Valenciennes, Mechelner, Guipure, Barjac Ombrée, Rippe und Rolle. Gebrauchsspitzen befinden sich dabei in der Minderzahl (es gibt nur drei fortlaufende Spitzen sowie ein rundes und ein sechseckiges Deckchen), die Mehrzahl der Muster sind entweder florale Einzel-Motive oder stilisierte Blumenbukette (Fleurons). Vorweg finden wir einen Lebensabriss Emilie Krügers, einfühlsam geschrieben von Claudia Löhr.

– Mit allen Klöppelbriefen, Arbeits- und Detailzeichnungen. Dazu üppig illustriert mit farbigen Abbildungen der fertigen Spitzen und der zu Grunde liegenden Zeichnungen.