Klöppeln zwischen den Meeren

Möwe: Ulla FagerlinMöwe: Ulla Fagerlin

"Klöppeln zwischen den Meeren" hat sich im Laufe der Jahre zu einer Attraktion für Hunderte von Klöpplerinnen entwickelt. Dabei kommen die Besucher nicht nur aus Schleswig-Holstein und den benachbarten Bundesländern, sondern auch aus dem angrenzenden Ausland wie Dänemark, Schweden und den Niederlanden. Wechselnde Ausstellungen traditioneller und moderner Spitze geben immer wieder neue Anregungen. Mehrere Klöppelverbände sind mit Informationsständen vertreten, und schließlich gibt es ja noch die Verkaufstände der Klöppelhändler, bei denen man seinen Bedarf für die nächste Zeit decken und sich über neue Trends informieren kann. Leicht kommt man bei einer Tasse Kaffee mit alten (und neuen) Bekannten ins Gespräch.